Loading...
Technik 2017-06-27T11:46:06+00:00

ENTWICKLUNG 1992 – 2017

Fledmex® Lamellendachsysteme ohne Hitzestau

Unsere Lamellendächer wurden bis 2010 unter dem Firmennamen Allwetterdach vertrieben. Der Produktname FLEDMEX® wurde auf Grund der ständig steigenden Nachfrage aus dem Ausland eingeführt. Seitdem werden unsere verschiedenen Systeme unter dem Namen FLEDMEX® Lamellendachsysteme geführt.

Allwetterdach Esco Lamellendächer
Das Standard Allwetterdach wurde im Jahre 1992 eingeführt.

Der Bereich zwischen Lamelle und Regenrinne war offen. Mit dem regelmäßig zu reinigenden Rinnengitter konnte das Hinausspritzen des Wassers aus der Rinne reduziert werden.

Schon bei dem ersten Allwetterdach kam die Schrägstellung der Lamelle im geschlossenen Zustand zum Einsatz. Dadurch entsteht ein innen liegendes Gefälle von 20% an jeder einzelnen Lamelle. Jede Lamelle funktioniert wie ein Hausdach mit 20% Neigung und einer Regenrinne mit mindestens 2% Gefälle.

Dieses System kommt bei allen von Allwetterdach ESCO® vertriebenen Fledmex® Dächern zum Einsatz.

Diese Blende wurde zur Abdeckung des Bedienmechanismus eingeführt. Die Design 2000 Blende führte aber auch schon dazu, dass weniger Wasser aus der Rinne hinaus spritzen konnte als nur mit einen Rinnengitter.


VORTEILE:

  • optische Aufwertung durch Abdeckung der Bewegungsmechanik
  • schafft wohnlicheres Erscheinungsbild
  • servicefreundlich, da abnehmbar
  • spülmaschinenfest
  • witterungsbeständiges Material
    (Rotec ASA 210 – dieses Material setzt Maßstäbe bei der Witterungsstabilität.)

Durch unser europaweit patentiertes Spritzschutzsystem Referenz 2100® wird eine 100% Abdeckung des Bereichs zwischen der Lamelle und der Regenrinne erreicht. Das Wasser wird kontrolliert in die Regenrinne geleitet. Ein Rinnengitter ist nicht notwendig.


VORTEILE:

    • optische Aufwertung durch komplette Abdeckung zwischen Lamelle und Regenrinne
    • schafft wohnlicheres Erscheinungsbild
    • servicefreundlich, da abnehmbar
    • spülmaschinenfest
    • witterungsbeständiges Material

(Rotec ASA 210 – dieses Material setzt Maßstäbe bei der Witterungsstabilität.)

  • Dreiecklamelle (unten gerade, oben schräg)
  • Füllung oben Thermoclear Hohlkammerplatte
  • beidseitig UV-Schutz
  • unten Acrylglasplatte
  • Beschattung nach Wunsch
VORTEILE:

  • anspruchsvolles Design
  • ideal für geschlossene Sommergärten
  • beste Isolierung aller FLEDMEX® Systeme
  • optimale Entwässerung und Selbstreinigung durch Schrägstellung der Lamelle
  • spritzwasserschutz durch Referenz 2100®
  • Das drehende und antreibende Element ist aus Edelstahl.

Produktion eingestellt
Da die Oberseite der Lamelle flach ist, muss der Regen den Schmutz über das gesamte Dach abspülen. Um auf eine ähnlich gute Selbstreinigung wie bei unseren anderen Systemen mit Schräglamelle zu kommen ist mindestens eine Dachneigung von 20% notwendig.


VORTEILE:

  • Günstigerer Preis da weniger Materialverbrauch als bei einer Schräglamelle
  • Bereich zwischen Lamelle und Rinnen bleibt offen
  • Kein Spritzwasserschutz
  • Rehende Teile aus Kunststoff
  • Die Mechanik wird nicht verdeckt.

Wahlweise sind unsere Glaslamellendächer in VSG Klarglas 8mm oder in milchiger Ausführung lieferbar.

  • Kühler Schatten ohne Hitzestau bei leicht geöffneten Lamellen.
  • Bei Klarglas freier Blick in den Himmel
  • Mit UV Schutz

VORTEILE:

  • Echtglas VSG 8mm
  • Durch den Einsatz einer Zugentlastungsfeder aus rostfreiem Edelstahl ist eine stufenlose Verstellung der Lamellen ohne größeren Kraftaufwand möglich.
  • Optimale Entwässerung und Selbstreinigung durch Schrägstellung der Lamelle
  • Spritzwasserschutz Referenz 2100®
  • Das drehende und treibende Element ist aus Edelstahl.

Durch die abnehmbare Beschattung an jeder einzelnen Glaslamelle bleibt die Funktion des Fledmex® Daches voll erhalten.

  • Kühler Schatten ohne Hitzestau schon bei leicht geöffneten Lamellen.

VORTEILE:

  • Für den Winterbetrieb kann die Beschattung ganz einfach vom Glaslamellendach abgenommen werden.
  • Im Sommer maximaler Schatten
  • Im Winter maximales Licht
  • Ansonsten technische Ausführung wie Fledmex® Glas

Maximaler Sonnenschutz bei empfindlicher Haut.

  • Angenehme Temperaturen, da stufenlos zu öffnen.
  • Ausführung in weiß, damit Streulicht reflektiert wird.

VORTEILE:

  • Lamellen komplett aus Aluminium
  • Kompatibel mit allen anderen Fledmex®-Systemen
  • Patentierter Spritzwasserschutz Referenz 2100®
  • Edelstahl Lamellenhalter serienmäßig

Mit Thermolamelle und integrierter, verschiebbarer Beschattung

Jetzt neu mit in den Lamellen integrierter, verschiebbarer Beschattung – entscheiden Sie über Sonne oder Schatten egal ob das Dach geöffnet oder geschlossen ist.


VORTEILE:

  • Anspruchsvolles Design
  • Ideal für geschlossene Sommergärten.
  • Absolut blendfreies Licht.
  • Beste Isolierung aller FLEDMEX®-Systeme.
  • Optimale Entwässerung und Selbstreinigung durch Schrägstellung der Lamelle.
  • Spritzwasserschutz durch die europaweit patentierte Referenz 2100® Blende.
  • Das tragende, drehende und antreibende Element der Thermolamelle ist aus Edelstahl.

Mit integrierter, verschiebbarer Beschattung.
Genießen Sie zu allen Jahreszeiten ein optimales Klima durch eine individuell anpassbare Beschattung und passen Sie den Lichteinfall Ihren Wünschen an.

  • Transparent für Ihren freien Blick in den Himmel.
  • Im Winter maximales Licht durch 8 mm VSG Klarglas.

VORTEILE:

  • Kühler Schatten ohne Hitzestau bei leicht geöffneten Lamellen.
  • Regendicht mit patentiertem Spritzwasserschutz.
  • VSG Klarglas 8 mm für Überkopfverglasungen.
  • Mit UV-Schutz


Unsere erste Lamelle im Vertikalbereich

  • Senkrecht stehende Lamelle
  • Seitlicher Sicht- und Wetterschutz
  • Europa-Patent

VORTEILE:

  • Stufenlos einstellbar
  • Füllungen aus Verbundsicherheitsglas oder Hohlkammerplatte.
  • Transparent oder Opal
  • Montiert in umlaufender verschweißter Alu-Blockzarge 100mm x 100mm.
  • Ideal auch als Auflage und Führung für Ihre Markise.


Produktion eingestellt
Die vollautomatische temperaturabhängige Verdunkelung der Glasscheibe.
Im Winter bleibt das Glas kühl und damit angenehm hell. Im Sommer heizt sich das Glas auf, wird dadurch immer dunkler und sorgt für behaglichen Schatten.
Funktioniert ganz ohne Stromzufuhr!


VORTEILE:

  • Je höher die Temperatur des Glases, desto dunkler wird das Glas. Fledmex® Thermochrom ist damit umso wirkungsvoller, je wärmer das Wetter und intensiver die Sonneneinstrahlung ist.
  • Verzicht auf jede Art von Verkabelung und Steuergeräten. Die Beschattung erfolgt ausschließlich auf Grund der Aufheizung der Scheiben, hervorgerufen durch die absorbierte Sonneneinstrahlung.
  • Der Aufbau erfolgt aus einer orginal Fledmex® Glas Lamelle mit einer Füllung aus Thermochromem Verbundglas mit 2x4mm teilvorgespanntem Glas nach DIN 12543.
  • Es ist etwa doppelt so widerstandsfähig wie VSG aus Floatglas und sehr viel unempfindlicher gegenüber Temperatureinflüssen.
  • Mit UV-Schutz: Die verwendeten Spezial-PVB-Folien absorbieren 99,5% UV-Licht im Strahlenbereich von 300 bis 380 Nanometer.

Unsere Entwicklung mit einer geraden Lamelle an der Unterseite.

  • Optimaler Sonnenschutz bei empfindlicher Haut.
  • Angenehme Temperaturen, da stufenlos zu öffnen.
  • Ausführung in weiss, damit Streulicht reflektiert wird.
  • Kompatibel mit allen anderen Fledmex®-Systemen.
  • Patentierter Spritzwasserschutz (Edelstahl-Lamellenhalter serienmäßig).
  • Wir fertigen auch bei diesem Modell bis zu einer Schneelast von 460kg/m²- mit statischem Nachweis.

Genießen Sie eine besondere Atmosphäre und tauchen Sie Ihre Wohlfühl-Oase in ein besonderes Licht.

  • Funktioniert ganz ohne Stromzufuhr!
  • Unterlamelle aus satinierten Acrylglas.
  • Anspruchsvolles Farb-Design
  • Ideal für geschlossene Sommergärten.
  • Absolut blendfreies Licht.
  • Oberlamelle aus hagelfesten (HW3) Polycarbonat.
  • Beste Isolierung aller FLEDMEX®-Systeme.
  • Optimale Entwässerung und Selbstreinigung des Lamellendachs durch Schrägstellung der Lamelle.
  • Spritzwasserschutz durch die europaweit patentierte Referenz 2100® Blende.
  • Das tragende, drehende und antreibende Element der Thermolamelle ist aus Edelstahl.
WÄHLEN SIE AUS 6 FARBEN:

  • Electric Blue
  • Arctic Blue
  • Azure Blue
  • Citrus Yellow
  • Mandarin Orange
  • Chilli Red

FLEDMEX® Thermotrop ist eine Lamelle, mit einer sich selbst regulierenden thermotropen Glasscheibe (SOLARDIM® – ECO).
Diese Glasscheibe wechselt je nach Temperatur von einem transparenten in einen trüben Zustand, ohne jegliche Art von Verkabelung und Steuergeräten.
Je höher die Temperatur des Glases, desto trüber wird das Glas.
Das heißt, FLEDMEX® Thermotrop ist damit umso wirkungsvoller, je wärmer das Wetter und je intensiver die Sonneneinstrahlung. Vorteil: Blendeffekte werden reduziert und UV-Strahlung absorbiert.

Dagegen bleibt das Glas in den kühleren Wintermonaten, auch bei Sonneneinstrahlung klar und sorgt somit für eine optimale Tageslichtnutzung im Winter. Der Aufbau erfolgt aus einer FLEDMEX® Glas Lamelle mit einer Füllung aus thermotropen Verbundglas mit 2 x 4 mm TVG Glas.

  • Bis zu 30% der Solarstrahlung wird reflektiert.
  • Solargesteuerte Eintrübung eines Verbundglases.
  • Keine Fremdenergie notwendig.
  • Hohe Langzeitstabilität, umweltverträglich.
  • Passt sich an das sich jahreszeitlich schwankende Angebot von Licht und Wärme an.

FLEDMEX®

IST EINE EINGETRAGENE MARKE DER FIRMA ALLWETTERDACH ESCO® GMBH.

GEFÄLLE

Optimale Entwässerung und Selbstreinigung durch Schrägstellung der Lamelle.

WARUM MÜSSEN BEI EINEM FLEDMEX® DACH DIE LAMELLEN OBEN SCHRÄG SEIN?

Optimale Entwässerung und Selbstreinigung durch Schrägstellung der Lamelle.

Jedes Dach benötigt ein Gefälle.
Je größer die Neigung ist, desto besser kann das Wasser ablaufen und der Regen den Schmutz abspülen. Bei allen Fledmex® Systemen – egal ob Hohlkammerplatte- oder Glaslamelle – sorgen 20% Gefälle auf 32 cm Lamellenbreite für eine optimale Entwässerung und Selbstreinigung über die Breite der Lamelle. Es entsteht keine Pfützenbildung, und die Lamellen sind ganz schnell wieder trocken.

Durch diese geniale Form der Hohlkammerplatte oder Glaslamelle sind, je nach System, ab 2% Dachneigung in Richtung der Lamelle notwendig. Dächer mit Flachlamellen benötigen ein Vielfaches an Dachneigung, um eine gleich gute Entwässerung und vor allem eine so gute Selbstreinigung zu haben.

      

 

STATIK

Durch das Verzahnen der Lamellen erhöhen sich die statischen Werte. Der höhere Materialaufwand durch die Schrägstellung der Fledmex® Lamellen steigert den Wert des Daches erheblich. 

WIR SIND INNOVATIV…

Die Entwicklung neuer Ideen ist unsere Leidenschaft.
Die stete Optimierung unserer Produkte macht uns daher zu einem der führenden Unternehmen in den Bereichen Allwetterdächer und Terrassenüberdachungen.
Qualitätsbewusstsein und Innovationsfreude zeichnen uns aus.

MONTAGE

Jede Terrassenüberdachung kann Ihre ganze Wertigkeit und Qualität nur dann langfristig entfalten, wenn sie perfekt montiert worden ist.

IHRE TERRASSENÜBERDACHUNG – PERFEKT MONTIERT!

Zu einer guten Montage gehören zum einen qualifizierte Facharbeiter und zum anderen hochwertigstes Montagematerial.
Eine ganz wichtige Rolle spielt auch der Einsatz von Aluminiumblechen, die genau an die Örtlichkeiten angepasst werden, wie z.B. an und um den Balkon, über Mauern, um nur ein paar zu nennen.

Allwetterdach ESCO verfügt über eine 8m lange, CNC gesteuerte Abkantbank.


Mit dieser Maschine können wir jedes Blech so verformen bzw. abkanten, dass es optimal passt.
Durch die maximale Länge von 8m an einem Stück hat man deutlich weniger Ansatzstellen.

Anhand einiger Beispiele möchten wir aufzeigen, dass die statischen Befestigungen auch mit Produkten bauamtlicher Zulassung erfolgen.

PFOSTENMONTAGE IM BODENBEREICH

Die verzinkten Stahl-Pfostenschuhe (ideal zum Abtragen der Wind- und Schneelasten vom Dachpfosten auf das Beton-Fundament) werden mit BTI Simplexankern BAZ 10mm A4 (Bauamtliche Zulassung ETA-09/0157) im Betonfundament befestigt.
Der 100mm x 100mm oder 120mm x 120mm Aluminiumpfosten wird darüber geschoben und mit Box Bolt Dübeln verschraubt. Anschließend kann oberhalb der Pfostenschuhlaschen bzw. den Simplexankern gefliest werden.

    

PFOSTENMONTAGE IM PROFILBEREICH

(Beispiele Pfostenbefestigung je nach statischen Berechnungen.)
Die Pfostenmontage am Dachrahmen erfolgt mit bauamtlich zugelassenen Box Bolt Spezialdübeln zur Verbindung von einseitig zugänglichen Hohlkammerprofilen
Diese Spezialdübel ersetzen die eigentlich erforderliche Schweißnaht, denn diese ist bei der Endmontage auf der Baustelle an den fertig pulvereinbrennbeschichteten Profilen nicht möglich.

    

WANDMONTAGE

Die Wandmontage erfolgt mit 12mm VA Gewindestangen mit Prüfungszertifikat, einer Fischer Siebhülse FIS H 16mm und mit FIS V 360 S Hochleistungsmörtel alles mit bauamtlicher Zulassung.
Bei Überkopfbefestigungen kommt die Zugzohnentaugliche UMV P multicone Verbundanker Patrone zum Einsatz.
Die Sparrenbefestigung wird mit Spezialhaltern durchgeführt, um Höhe zu gewinnen.

        

FLEDMEX®
SERVICE

FACHKUNDIGE BERATUNG
Unsere Kunden erhalten eine fachkundige Beratung während der Planungsphase, sowie eine Montage durch die Fledmex® Spezialisten, einen Vor-Ort-Service und eine intensive Nachbetreuung durch die Allwetterdach ESCO® GmbH.

FLEDMEX® SYSTEME

KONTAKT

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme und beraten Sie gerne!